Zucker als Droge: Wissenschaftler und Diabetesexperten im MDR-Talk

Zucker ist ein unverzichtbarer Grundbaustein unserer Ernährung. Sein übermäßiger Konsum gilt allerdings als eines der größten Gesundheitsrisiken unserer Gesellschaft. Warum Zucker süchtig und krank machen kann.

Über Zucker in allen Lebenslagen, sein Krankheitsrisiko und Suchtpotenzial diskutieren am 11. April 2017 in der Sendung „Dienstags direkt“ des MDR 1 Radio Sachsen drei Wissenschaftler und Diabetes-Experten aus Sachsen.

Hier finden Sie den Podcast zum Nachhören der Sendung.

Gäste im Studio waren:

Prof. Dr. Andreas Birkenfeld
Direktor des Studienzentrums Metabolisch-Vaskuläre Medizin und Professor für Metabolische- und Gefäßmedizin am Uniklinikum Dresden

Prof. Dr. Peter Schwarz
Leiter des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung Paul-Langerhans-Institut Dresden sowie der Abteilung Prävention am Uniklinikum Dresden

Prof. Dr. Wieland Kiess
Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Leipzig und Vorstandsmitglied des Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationskrankheiten.