Projekt Beschreibung

Service Center Arbeiten unter Spannung (AuS) – Transferzentrum

Fach- und normgerechte Hochspannungsprüfungen von Ausrüstungen, Arbeitsmitteln und Isolieranordnungen für das AuS an Elektroenergieübertragungsanlagen mit Nennspannungen bis 800 kV

  • elektrische Prüfung von Materialien und Halbzeugen für AuS-Ausrüstungen, Arbeits- und Schutzmitteln
  • Entwicklungs-, Typ-, und Wiederholungsprüfungen nach IEC-, EN- und VDE-Normen
  • Untersuchungen zur Festlegung von „Mindestluftstrecken AuS“ für AuS-relevante Isolieranordnungen im Mittel- und Hochspannungsbereich
  • Nachweis des Isoliervermögens und der Überbrückungssicherheit von technologiebezogenen Isolieranordnungen
  • Wissenschaftlich-technische Dienstleistungen für das Arbeiten unter Spannung (AuS)
  • Wechselspannungs-Prüfanlagen bis 1200 kV, 1200 kVA
  • Gleichspannungs-Prüfanlagen bis 900 kV
  • Stoßspannungs-Prüfanlagen bis 2400 kV, 120 kJ
  • Beregnungsanlagen für Regenprüfungen gemäß IEC 60060-1
  • Typprüfung eines kapazitiven Phasenvergleichers (PFISTERER)
  • Elektrische Wiederholungsprüfung isolierende Hubarbeitsbühnen (Stützle-Späth)
  • Nachweis des Isoliervermögens einer Anordnung Pendelsitz – 420-kV-Doppel-Hängekette bei Schaltspannung (LTB Leitungsbau GmbH)
  • Elektrischer Test einer isolierenden 420-kV-Hubarbeitsbühne nach ANSI A92.2 (TIME International)
  • Funktionstest Small Unmanned Aircraft (Quadrocopter und Octocopter) – Simulation der Annäherung an eine unter Spannung stehende 420-kV-Freileitung (LTB Leitungsbau GmbH)
  • Elektrischer Test einer isolierenden 500-kV-Hubarbeitsbühne nach ANSI A92.2 (TIME International)
  • Ermittlung des elektrischen Verhaltens von Kunststoffseilen für Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile
  • Prüfung isolierende Seile für das Arbeiten unter Spannung

 

Kontakt

Dipl-Ing. Hans-Peter Pampel

Wissenschaftlicher Leiter

Tel: +49 351 463 33103

Susann Rosky

Ansprechpartner

Tel: +49 351 25933 162
Fax: +49 351 25933 111

nach oben