Projekt Beschreibung

Schaltungstechnik und Netzwerktheorie – Transferzentrum

i_prof_ellinger_projektbild

  • Entwicklung von integrierten Schaltungen (Fokus analog, Hochfrequenz, Mixed-Signal)
  • Charakterisierung und Modellierung von Bauelemente und Schaltungen
  • Entwicklung von Positionierungssystemen
  • Projektkoordination
  • Verfassen von Verbundförderprojektanträgen (EU, SMWK, BMBF, DFG, etc.)
  • Technisches Consulting für Patente im Bereich der Schaltungstechnik
  • Entwicklung integrierter Schaltungen und Systeme, insbesondere:
    • Hochfrequenzsysteme für drahtlose Kommunikation im Niederfrequenzbereich bis in den Hochfrequenzbereich (bis zu 220 GHz)
    • optische Datenübertragungen bis maximal 80 Gbit/s
    • hochgenaue Positionierungssysteme
    • Radarsysteme
    • energieadaptive Systeme mit intelligenten, dynamischen Regelungen und Aufwachtechniken sowie „Energy-Harvesting
  • Einsatz modernster CMOS, BiCMOS und III/V-Halbleitertechnologien
  • Entwicklung von Schaltungen auf TFT (Thin Film Transistor) und organischen Technologien
  • umfangreiches Messlabor (Wafer-Prober, Netzwerkanalysatoren, Signalgeneratoren, Spektrumanalysatoren, Leistungsmessgeräte, Rauschmessplätze, etc.) zur Messung und Modellierung von Bauelementen und Schaltungen bis 220 GHz
  • leistungsfähiges Computercluster und diverse CAD Tools für den Entwurf von integrierten Schaltungen und die Modellierung von Hochfrequenzbauelementen
  • Leitung des zwanzig20 Clusters FAST mit etwa 80 Partnern und das DFG Schwerpunktprogramm FFlexCom
  • Erfahrungen bzgl. der Koordination von Konsortialprojekten
  • Leitung diverser EU Projekte, z. B. ADDAPT, DIMENSION FLEXIBILITY, ADDAPT, MIMAX und RESOLUTION.

 

Kontakt

Prof. Dr. sc. techn. habil. Frank Ellinger

Wissenschaftlicher Leiter

Tel: +49 351 46 33 8735

Susann Rosky

Ansprechpartner

Tel: +49 351 25933 162 Fax: +49 351 25933 111

nach oben