Projekt Beschreibung

Leistungselektronik – Transferzentrum

  • Entwicklung leistungselektronischer Schaltungen (meist im kW-Bereich) einschließlich Ansteuerung und Regelung, Berechnung, Simulation, Realisierung
  • Messungen an Leistungshalbleiter-Bauelementen zur Charakterisierung
  • Messung und Optimierung geleiteter und gestrahlter Störemissionen (EMV)
  • Lebensdauerprüfung von Leistungshalbleiter-Bauelementen – insbesondere Lastwechsel
  • neue Bauelemente in leistungselektronischen Schaltungen und Systemen:
    Schaltungsentwurf, Ansteuerung, Regelung
    Systemaspekte – elektromagnetische Verträglichkeit, Zuverlässigkeit
  • Elektronik-Labore mit Quellen, Lasten usw.
  • Messtechnik für statische und schnelle dynamische Messungen, für thermische Charakterisierung, für geleitete Störemissionen sowie EMV-Absorberhalle (in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für EMV)
  • Prüfstände für Lastwechsel, Temperaturschocks
  • verschiedene Simulationsumgebungen
  • Vorhersage geleiteter Störemissionen am Beispiel eines industriellen Antriebsumrichters
  • gestrahlte Störemissionen von Schaltnetzteilen
  • Kleben in der Leistungselektronik
  • Leistungselektronik im Automobil – Spannungswandler mit GaN-Transistoren
  • Leistungselektronik im Netz – HGÜ-Modell (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung)
  • Leistungselektronik im Haushalt – Induktionskochfeld

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Andreas Lindemann

Wissenschaftlicher Leiter

Tel: +49 391 6758 594

Jens Voigt

Ansprechpartner

Tel: +49 351 25933 125
Fax: +49 351 25933 111

nach oben