Update endoskopische Lungenvolumenreduktion bei Lungenemphysem

Termin: 07. Juni 2017 16 Uhr

Ort: Fachkrankenhaus Coswig, Neucoswiger Str. 21, 01640 Coswig (Ärztekonferenzraum)

Seit mittlerweile mehreren Jahren sind verschiedene endoskopische Therapieverfahren zur Lungenvolumenreduktion (ELVR) bei Patienten  mit Lungenemphysem zugelassen und werden im klinischen Alltag angewendet. Trotz der bereits etablierten klinischen Anwendung sind diese interventionellen Verfahren doch immer wieder Gegenstand teils kontroverser Diskussionen über den tatsächlichen Nutzen und deren Risiken. Zu Gast ist Herr Dr. Stanzel, er wird neben seinen eigenen langjährigen Erfahrungen mit der ELVR auch vor allem über die dazu aktuelle evidenz-basierte Studienlage referieren

Programm:

16:00 Uhr            Begrüßung und Einführung (PD Dr. med. D. Koschel)

16:15-17:00 Uhr  Update ELVR bei Lungenemphysem (Dr. med. F. Stanzel)

Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. med. D. Koschel (Fachkrankenhaus Coswig)

Referent: Dr. med. Franz Stanzel (Chefarzt Lungenklinik Hemer)

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Bärbel Apfelstädt (Sekretariat)
Tel.: 03525-65 202
Fax: 03525-65 205
Mail: apfelstaedt@fachkrankenhaus-coswig.de

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.