Projektmitarbeiter Marketing / PR/ Öffentlichkeitsarbeit (m/w) / Event an der TUD am Institut für Verfahrenstechnik und Umwelttechnik

Die GWT ist ein Dienstleistungsunternehmen für Wissens- und Technologietransfer, das an der Schnittstelle zwischen öffentlichen Forschungseinrichtungen und der Industrie tätig ist. Die GWT ist ein mittelständisches Unternehmen und agiert als 100-prozentige Gesellschaft  der TU Dresden Aktiengesellschaft (TUDAG). Diese  ist seit 1996 am Markt und mit einem Jahresumsatz von 21 Mio. Euro eine der größeren Technologietransfergesellschaften in Deutschland. Hauptstandort der Gesellschaft ist Dresden.

Als Projektmitarbeiter Marketing, PR und Öffentlichkeitsarbeit (m/w) tragen Sie zum Erfolg einer renommierten Tagung im Umfeld Kraftwerkstechnik bei. Träger dieser Veranstaltung ist die Professur für Energieverfahrenstechnik am Institut für Verfahrenstechnik und Umwelttechnik an der TU in Dresden.

Ihre Aufgaben

  • Sie konzeptionieren und entwickeln eine schlagkräftige Marketingkampagne, die den Bekanntheitsgrad der Veranstaltung erhöht und Maßnahmen für eine aussichtsreiche
    Sponsorenansprache beinhaltet.
  • Ihre Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bringen die Veranstaltung in die Medien, die unsere Zielgruppe liest.
  • Sie verwalten und aktualisieren unsere Adressdatei, ermitteln neue Interessenten dafür und nutzen die Kontakte, um über die Veranstaltung zu informieren.
  • Sie aktualisieren und betreuen die Veranstaltungswebseite und wirken an der Gestaltung von Formularen und Produkten im Rahmen des Eventmarketings mit.
  • Schließlich rundet die Korrespondenz mit Interessenten und Teilnehmern in deutscher und englischer Sprache Ihre Aufgabengebiet ab.

 

Unser Angebot

Wir verbinden die Verlässlichkeit eines Arbeitgebers mit Nähe zum Öffentlichen Dienst mit der Dynamik eines eigenständigen Dienstleisters. Ihren Aufgabenbereich können Sie eigenverantwortlich gestalten und ihm so ihren „eigenen Stempel“ aufdrücken. Darüber hinaus profitieren Sie von unserem Arbeitszeitmodell, das auf flexible Vertrauensarbeitszeit setzt. Über die Anbindung an das Wissen der Exzellenzuniversität Dresden haben Sie zudem die Chance wertvolle Kontakte für Ihre weitere berufliche Zukunft zu knüpfen.

Dazu arbeiten Sie in einem motivierten Team, das sich durch eine kollegiale Arbeitsatmosphäre auszeichnet und in dem niemand mit seiner Arbeit alleine gelassen wird.

Schließlich kann die Stelle zeitlich an ihren Bedürfnissen ausgerichtet werden und zwischen 75 und 100 Prozent einer 40-Stunden-Woche betragen.

Das Gehalt für die ausgeschriebene Position orientiert sich an der TV-L E 8 und beinhaltet alle Vorteile einer tarifrechtlichen Lösung. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Das sollten Sie mitbringen

Sie verfügen entweder über ein Studium mit kommunikationswissenschaftlichem, geisteswissenschaftlichem oder ähnlichem Hintergrund oder über gleichwertige Kenntnisse, die Sie sich über Berufserfahrung im Marketing- oder PR-Umfeld angeeignet haben.

Sie sind ein kommunikativer Mensch, der gerne in deutscher und englischer Sprache mit Partnern und Teilnehmern unserer Veranstaltung korrespondiert.

Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse im energie- oder verfahrenstechnischem Bereich, was aber keine grundsätzliche Bedingung für Ihre Bewerbung darstellt.

Reizt es Sie, tatkräftig am Gelingen einer in unserer Branche anerkannten Veranstaltung mitzuarbeiten und Teil unseres Teams zu werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2018 an:

TU Dresden, Fakultät Maschinenwesen
Institut für Verfahrenstechnik und Umwelttechnik
Professur für Energieverfahrenstechnik
Herrn Prof. Dr.-Ing. Michael Beckmann
01062 Dresden

oder per E-Mail an: evt@mailbox.tu-dresden.de

Ihre Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden, reichen Sie daher bitte nur Kopien ein. Kosten im Rahmen des Vorstellungsprozesses können leider nicht übernommen werden.