Professor Antonio M. Hurtado ist neuer Prorektor für Universitätsplanung an der TU Dresden

Der Senat der TU Dresden hat Professor Antonio M. Hurtado zum Prorektor für Universitätsplanung gewählt. Hurtado wird ab April 2017 die Nachfolge von Professor Michael Ruck antreten, der sein Amt niederlegt, um sich wieder seinen Aufgaben in Forschung und Lehre widmen zu können.

Professor Antonio M. Hurtado ist außerdem Leiter des GWT-Transferzentrums Energietechnik. Die Aufgabenschwerpunkte bilden die kerntechnische Ausbildung, die Sicherheitsforschung zu den in Deutschland und weltweit betriebenen Kernreaktoren sowie Beiträge zur Entwicklung von zukünftigen Reaktorsystemen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Hochtemperaturreaktor, welcher über inhärente Sicherheitsmerkmale verfügt und derzeit sowohl zur nachhaltigen Erzeugung von Wasserstoff als auch zur Bereitstellung von Hochtemperatur-Prozesswärme für industrielle Prozesse weiterentwickelt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:
Transferzentrum Energietechnik