MED 061710 Leiter (m/w) Studienzentrum Metabolisch-Vaskuläre Medizin

Unser Studienzentrum ist seit dem Jahr 2000 als Site Management Organisation (SMO) tätig. Wir bieten pharmazeutischen Unternehmen ein hoch effizientes Studienzentrum für die Durchführung von klinischen Prüfungen der Phasen II bis III auf dem Gebiet der Metabolischen Erkrankungen / des Vaskulären Syndroms an. Neben Auftragsforschung organisiert unser Zentrum eine Reihe von selbst initiierten Forschungsprojekten (Investigator Initiated  Trials) und publiziert diese erfolgreich in enger Kooperation mit der Medizinischen Klinik III der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus in Dresden. Das Studienzentrum wird betrieben durch die GWT-TUD GmbH und wird durch den Direktor Prof. Andreas Birkenfeld wissenschaftlich geleitet.

Die GWT ist ein mittelständisches privatwirtschaftliches Unternehmen und ist Teil der TU Dresden Aktiengesellschaft Unternehmensgruppe (TUDAG). Die Gesellschaft ist seit über 20 Jahren am Markt und mit einem Jahresumsatz von 25 Mio. Euro eine der größeren Technologietransfergesellschaften in Deutschland. Von den Standorten Dresden und Berlin aus betreut die GWT Kunden in ganz Deutschland, nicht selten auch in komplexen internationalen Projekten.

Für die Leitung unseres Zentrums suchen wir einen erfahrenen Unternehmer (m/w). Idealerweise haben Sie bereits eine SMO erfolgreich geleitet. Die Stelle ist unbefristet ab sofort zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Studienzentrums
  • Vertriebs- / Personal- und Ergebnisverantwortung
  • Entwicklung von Angeboten auf Basis von Prüfplänen
  • Organisatorische Durchführung klinischer Arzneimittelstudien unter Einhaltung gesetzter Qualitätsaspekte und Sicherstellung der regulatorischen Anforderungen bei höchsten Qualitätsstandards
  • Ansprechpartner (m/w) der nationalen und internationalen Auftraggeber
  • Pflege der Zusammenarbeit mit den kooperierenden Praxen

Ihr Profil

  • mehrjährige Berufserfahrung in der klinischen Forschung in leitender Position
  • vorzugsweise Facharzt (m/w) mit Führungs- und/oder Projektverantwortung innerhalb einer CRO bzw. im klinischen Forschungsumfeld
  • fundierte nationale sowie internationale regulatorische Kenntnisse (ICH-GCP, AMG, EU-FDA Richtlinien)
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Flexibilität
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • Eine langfristige Festanstellung
  • Eine anspruchsvolle Aufgabe an einem zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Einen zentrumsnahen Arbeitsplatz mit hervorragenden Verkehrsanbindungen

Sind Sie interessiert?

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer MED 061710 bis zum 15.09.2017 an:

GWT-TUD GmbH
Blasewitzer Straße 43
01307 Dresden

oder per E-Mail an: bewerbungen@gwtonline.de

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin:
GWT-TUD GmbH
Geschäftsführung
Beate –Victoria Ermisch
Mail: beate.ermisch@gwtonline.de