GWT-Kundenzufriedenheitsbarometer

Die  Zusammenarbeit mit der GWT soll keine Wünsche offen lassen. Wir bitten Sie deshalb um Ihr Feedback zur Qualität unseres Services und unserer Dienstleistungen. Anhand der Umfrage kann die GWT die Zufriedenheit ihrer Kunden mit ihrem Produkt und ihrem Service messen. Eine gute Möglichkeit für uns Verbesserungspotentiale zu erkennen – eine gute Möglichkeit für Sie, noch besseren Service zu erhalten.

Bitte nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit zur anonymen Beantwortung folgender Fragen.

 

Zur Befragung

Was unsere Kunden sagen

GWT Clinical Research investiert ihre Gewinne wieder in die Wissenschaft. Das macht sie in der Zusammenarbeit zu etwas Besonderem. Wir profitieren von einer neuen Professur für Metabolisch-Vaskuläre Medizin, die wir durch Mittel und Strukturen der GWT neu gründen konnten.
Prof. Dr. med. Stefan Bornstein, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden / Dekan Transcampus TU Dresden – Kings College London
In unserer jetzt mehr als zehnjährigen Zusammenarbeit erwies sich die GWT stets als verlässlicher und professioneller Partner in der Durchführung von Industrieprojekten im Bereich Mobile Nachrichtensysteme. Insofern freue ich mich, den nächsten Meilenstein, die Zusammenarbeit mit dem 5G-Lab Germany, mit der GWT gemeinsam anzugehen.
Prof. Dr. Ing. h.c. Gerhard Fettweis, Technische Universität Dresden, Executive Board CFAED CENTER FOR ADVANCING ELECTRONICS DRESDEN
Als Arzt und Wissenschaftler möchte ich mich auf die fachlich inhaltlichen Dinge konzentrieren können. Aber die administrativen Aufgaben in Projekten oder bei der Vorbereitung von Kongressen sind oft zeitraubend. Da bietet GWT Clinical Research mit ihren Services ein interessantes und sehr effektives Modell für wissenschaftlich aktive Ärzte.
Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Universitätsmedizin Mannheim / Direktor der III. Medizinischen Klinik, Hämatologie und Onkologie
Die GWT ist ein wichtiger Baustein in unserem Portfolio, einen effektiven Wissenstransfer zu gewährleisten. Davon profitieren alle – die Gesellschaft, die Technische Universität Dresden und die jeweils beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die eine professionelle Unterstützung ihrer Anstrengungen erhalten.
Prof. Dr.-Ing. habil. DEng/Auckland Hans Müller-Steinhagen, Dr. h.c. / Brno, Rektor der Technischen Universität Dresden
Als forschender Arzt benötige ich kompetente Partner, um meine selbst initiierten klinischen Studien umsetzen zu können. GWT Clinical Research bietet mir für meine Studien wesentliche Unterstützung, sowohl als Studienadministrator als auch in verantwortlicher Managementfunktion (Sponsor). Die Serviceleistungen, die ich gerade brauche, kann ich nach Bedarf abrufen. Klinische Forschung braucht einfach solche Services.
Prof. Dr. med. Uwe Platzbecker, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden / EMSCO European MDS Study Coordinating Office
Die Gründung der HZDR Innovation GmbH als gemeinsame Tochter von GWT und HZDR war eine gute und richtungsweisende Entscheidung: mit der HZDR-Innovation bringen wir eine hohe Dynamik in die Umsetzung unserer Transferstrategie.
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Joehnk, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Kaufmännischer Direktor

Bitte unterstützen Sie uns dabei, noch besser zu werden. Für die Beantwortung der Fragen brauchen Sie weniger als 5 min – versprochen.
Vielen Dank vorab. Ihr GWT-Team

Zum Fragebogen

nach oben