Fortbildung: Wenn Fehlgeburten sich wiederholen…

Termin: 28. Februar 2018 – 18:00 – 21:00 Uhr

Ort: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Kinder-und Frauenzentrum, Fetscherstr. 74, 01307 Dresden, Haus 21, 1. Etage, Seminarräume 1 -4

1-3% aller Paare mit Kinderwunsch erleben mehrfache Fehlgeburten. Die Belastungen durch die enttäuschte Hoffnung auf eine unkomplizierte Schwangerschaft und Geburt eines gesunden Kindes sind während der aktuell erlebten Fehlgeburt groß. Aber eine bereits erlebte Fehlgeburt hat auch vielfältige negative Auswirkungen auf  folgende Schwangerschaften, insbesondere wenn sich die Fehlgeburten wiederholen.

In speziellen Sprechstunde für wiederholte Fehlgeburten, wie in der Hormonsprechstunde der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums in Dresden können vielfältige Aspekte der Fehlgeburtenneigung abgeklärt und weitere zusätzliche Untersuchungen und Unterstützungsansätze gebahnt werden. In Kooperation mit der interdisziplinären Diagnostik(z.B. Immunologie) und komplementär-medizinischen Ansätzen gelingt es oft den Paaren die weiteren Schwangerschaften zu erleichtern und glückliche Schwangerschaftsverläufe zu ermöglichen.

An diesem Fortbildungsabend wollen wir mit Ihnen anhand von Fällen die verschiedenen Ansätze zur Beratung und Behandlung von Frauen mit wiederholten Fehlgeburten diskutieren. Wir freuen uns, Sie in der Frauenklinik begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. P. Wimberger und Dr. med. M. Goeckerjan

Referenten:

Dr. med. Maren Goeckenjan
Oberärztin und Leiterin der Reproduktionsmedizin
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden

Dr. med. Jana Haußmann
Assistenzärztin
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden

Ulrike Reichenbach
Heilpraktikerin, Naturheilkunde
Heilpraxis, Heidenau

Dr. med. Dagmar Graf
Fachärztin für Transfusionsmedizin
Praxisklinik am Johannisplatz Leipzig

Prof. Dr. med. Pauline Wimberger
Direktorin
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden

Wissenschaftliches Programm:

Begrüßung und Moderation
P. Wimberger

Wenn Fehlgeburten sich wiederholen…
J. Haußmann

Wiederholte Fehlgeburten –  aus Sicht der Reproduktionsmedizin
M. Goeckenjan

Naturheilkundliche Unterstützung bei wiederholten Fehlgeburten
U. Reichenbach

Immunologische Ursachen, Abklärung und Therapieansätze bei Fehlgeburten
D. Graf

Abschluss
P. Wimberger

Imbiss und Zeit für kollegiale Gespräche

Organisation/Anmeldung:
Chefsekretariat –Frau Annett Kruse
Universitätsfrauenklinik
Fetscherstr. 74, 01307 Dresden
Tel. 0351/458-6728

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für die Veranstaltung wurden Punkte für das Sächsische Fortbildungsdiplom beantragt –Registrierung nur mit Barcode möglich.
Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass die Annahme dieser Einladung der Übereinstimmung mit den Compliance-Vorschriften Ihres Dienstherren bzw. Arbeitgebers und ggf. auch seiner Information oder Genehmigung bedarf.
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Das Universitätsklinikum ist mit den Straßenbahnlinien 6 und 12 (Haltestelle Augsburger Straße/ Universitäts-klinikum) sowie mit den Buslinien 62 und 64 (Haltestelle Universitätsklinikum, direkt im Klinikumsgelände) zu erreichen.
Anfahrt mit dem PKW:
An der Haupteinfahrt Fiedlerstraße steht Ihnen unser Parkhaus mit 500 Stellplätzen zur Verfügung. Das Parken auf dem Gelände und im Parkhaus ist kostenpflichtig.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 01.02.2018

per Email: Frauenklinik@uniklinikum-dresden.de
oder über unsere Homepage: www.uniklinikum-dresden.de/gyn

Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer