Apherese-NOW: Immunadsorption heute – Autoantikörperentfernung in Rheumatologie und Dermatologie

Termin: Mittwoch, 15.11.2017 16:00 -20:00 Uhr

Ort: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden, Haus 66, 3. OG

Am Standort Dresden konnten wir eines der weltweit führenden Apheresezentren etablieren das seines Gleichen sucht. Wir möchten Sie über neue Therapieverfahren bei Immunadsorption sowie neuen Verfahren im Bereich des rheumatischen Formkreises informieren. Viele dieser schwerwiegenden Erkrankungen können mit neuen Aphereseverfahren behandelt werden und geben Betroffenen wieder Hoffnung. Wir freuen uns mit dieser Veranstaltung ein umfassendes Forum für Ärzte, Pflegepersonal, Wissenschaftler und Mitarbeiter der Pharmaindustrie, für die Entwicklung der Aphereseverfahren zu schaffen.

Unsere Experten stehen Ihnen im Anschluss zur Veranstaltung für einen Dialog zur Verfügung.

Programm:

16.00 Uhr Begrüßung (Prof. Dr. med. Stefan Richard Bornstein)
16.05 Uhr B-Zelle-Plasmazelle-Antikörper: Möglichkeiten und Grenzen der Pharmakologischen Therapie (Prof. Dr. med. M. Aringer)
16.50 Uhr Labordiagnostik pathogener Autoantikörper (PD. Dr. med. K. Conrad)
17:35 Uhr Kaffeepause
17:50 Uhr Immunadsorption bei Immundermatosen (PD. Dr. med. C. Günther)
18:35 Uhr Immunadsorption bei systemischen Autoimmunerkrankungen (PD. Dr. med. G. Stummvoll)
19:20 Uhr Zusammenfassung (Prof. Dr. med. M. Aringer)
19:30 Uhr Imbiss und 1:1 Gespräche mit unseren Experten

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Stefan Richard Bornstein

Wir bitte um Ihre Anmeldung:

per Tel:0351/458-5955
per Fax:0351/458-6398
per E-Mail: aline.guenther@ukdd.de

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.