Aktuelles aus der Pneumologie – einschließlich 16. Tagung Pulmonale Hypertonie

Termin: 09./10. Juni 2017

Ort: art´otel Dresden, Ostra-Allee 33, 01067 Dresden

In den letzten Jahren sind im Fachgebiet Pneumologie bedeutsame Fortschritte erzielt worden – und dies auf nahezu allen Teilgebieten. Ziel der Tagung “Aktuelles aus der Pneumologie” ist es, die wichtigsten Innovationen darzustellen und mit Ihnen zu diskutieren – mit dem Ziel, Sie in die Lage zu versetzen, diese Informationen direkt in Ihre tägliche Praxis umzusetzen.

Ziel der Veranstaltung ist diese innovativen Entwicklungen in den Kontext der bisher etablierten Behandlungsstrategien zu setzen. Wir haben wieder national und international bekannte Experten sowohl aus dem mitteldeutschen Bereich als auch deutschlandweit als Referenten gewinnen können, die die aktuellen Daten präsentieren und mit Ihnen diskutieren werden. Im Anschluss an die Tagung findet das Treffen des Netzwerkes Pulmonale Hypertonie Mitteldeutschland statt.

Programm:

Freitag – 09.06.2017
Aktuelles aus der Pneumologie und 16. Tagung Pulmonale Hypertonie
ab 17:00 Uhr Industrieausstellung mit Imbiss

Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. med. Halank

Vorsitz: G. Höffken / S. Schiemanck
17:30 – 17:40 Uhr Eröffnung der Tagung (PD Dr. med. M. Halank)
17:40 – 18:10 Uhr COPD oder ACO? Differenzialdiagnostisches Management und Therapie (S. Hammerschmidt, Chemnitz)
18:10 – 18:40 Uhr Asthma oder ACO? Differenzialdiagnostisches Management und Therapie (Ch. Geßner, Leipzig)
18:40 – 19:00 Uhr Pause
19:00 – 19:30 Uhr Tuberkulose – was gibt es Neues? (G. Höffken, Dresden)
19:30 – 20:00 Uhr Ambulant erworbene Pneumonie wer kann ambulant und wer sollte stationär und wie behandelt werden? (M. Kolditz, Dresden)
20:00 – 20:15 Uhr Zusammenfassung (M. Halank, Dresden)
Ende der Nachmittagsveranstaltung um 20:15 Uhr

Samstag – 10.06.2017
Aktuelles aus der Pneumologie und 16. Tagung Pulmonale Hypertonie
Wissenschaftliche Leitung: PD Dr. med. Halank

Vorsitz: G. Höffken / I. Mäder
09:10 – 09:15 Uhr Eröffnung (M. Halank, Dresden)
09:15 – 09:45 Uhr Lungenfibrose wer sollte mit Pirfenidon oder mit Nintedanib oder anders therapiert werden? (D. Koschel, Coswig)
09:45 – 10:15 Uhr Lungenkarzinom neue medikamentöse Therapieoptionen (M. Wermke, Dresden)
10:15 – 10:45 Uhr Akute Lungenembolie wann welche Therapie und wie lange? (S. Schellong, Dresden)
10:45 – 11:00 Uhr Kaffeepause

Vorsitz: M. Halank / A. Schmeißer
11:00 – 11:25 Uhr Was ist die Ursache der PH und welchen Patienten schicke ich in ein PH-Zentrum? (H. Gall, Gießen)
11:25 – 11:50 Uhr PAH und CTEPH wann und welche Therapieoptionen? (C. M. Kähler, Wangen/Allgäu)
11:50 – 12:15 Uhr PH und Lungenerkrankung – welche Diagnostik, welche Therapie? (H.-J. Seyfarth, Leipzig)
12:15 – 12:45 Uhr PH und Linksherzerkrankung welche Diagnostik, welche Therapie? (C. Opitz, Berlin)
12:45 – 13:30 Uhr Mittagsbuffet und Diskussion mit Referenten
Ende der Tagung um 14:00 Uhr

14:00 – 15:00 Uhr Mitgliederversammlung des Netzwerkes PH Mitteldeutschland

Weitere Informationen finden Sie auch im Programmflyer zum Download.

Anmeldung und Kongresssekretariat:

Frau Catherine Helmann; Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der TU Dresden, Medizinische Klinik und Poliklinik 1, Bereich Pneumologie, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden
Telefon 0351/458-3417; E-Mail: catherine.helmann(at)uniklinikum-dresden.de